18
Jan
2017
Patientenkommunikation    von: Lena Höckerschmidt

Medizin braucht Empathie – Appell eines Arztes

Mehr Empathie führt zu besseren medizinischen Ergebnissen: So lautet die These von Dr. Christopher Dedner. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie fordert in seinem Blog StrebensWert zu mehr klinischer Empathie auf, dem Einfühlungsvermögen vor allem von Seiten der Ärzte. Dedner zufolge belegen Studien, dass mit jedem klinischen Semester die empathische Haltung angehender Mediziner sinkt. Doch gerade das wünsche sich der Patient neben der fachlichen Expertise. Weiterlesen »

    11
    Jan
    2017
    Gesundheitskommunikation    von: Wagner

    Stichwort Hygiene – wie sieht`s bei Ihrem Krankenhaus aus?

    Mehr als jedes vierte Krankenhaus erfüllt die Hygienevorschriften des Robert-Koch-Instituts nicht: Zu diesem Ergebnis kommen die ARD-Sendung „plusminus“ und das Recherchezentrum CORRECTIV. Die zugrunde liegenden Daten stammen aus den Qualitätsberichten der Krankenhäuser für das Jahr 2014. Laut „plusminus“ infizieren sich jährlich etwa 800.000 Patienten im Krankenhaus mit gefährlichen Keimen. Wie viele es tatsächlich sind, ist unbekannt – die Kliniken veröffentlichen diese Zahlen nicht.

    Seit 2011 müssen Kliniken über 400 Betten einen Hygieniker beschäftigen. Das scheint jedoch vielerorts nicht so zu sein, wie die Recherchen von „plusminus“ und CORRECTIV zeigen: Bundesweit fehlt demnach 26 Prozent Hygienikpersonal.

    Wie hat Ihr Krankenhaus abgeschnitten? Schauen Sie auf der interaktiven Deutschlandkarte von „plusminus“ nach! Die Sendung läuft heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD.

    Update vom 12.01.2017: Die ersten Kliniken wehren sich bereits gegen die Vorwürfe und werfen „plusminus“ und CORRECTIV methodische Fehler vor. Mehr dazu lesen Sie im Ärzteblatt.

      03
      Jan
      2017
      Patientenkommunikation    von: Lena Höckerschmidt

      Mehr Barrierefreiheit durch „Offenheit und Kommunikation“ ?!

      „Da wurde mir die medizinische Versorgung verwehrt … Ich kam mit vor wie ein Mensch zweiter Klasse …“ – Die Inklusionsbotschafterin der Kooperation Behinderter im Internet e.V., Jennifer Sonntag, machte „erstaunliche Entdeckungen in unserem Gesundheitssystem“. Als sie aufgrund von akuten Gehörproblemen medizinische Hilfe benötigte, wurde ihr ihre Erblindung zum Verhängnis – und dies in einem Bereich, in dem sie es selbst „nicht für möglich gehalten hätte“. Weiterlesen »

        02
        Jan
        2017
        Internet    von: Lena Höckerschmidt

        Deutschlands Gesundheitswesen hinkt in der Digitalisierung hinterher

        Generell sind die Deutschen der Digitalisierung gegenüber positiv eingestellt. Allgemeine Auffassung ist es, dass die Digitalisierung mehr Chancen als Risiken mit sich bringt (kliniksprecher.de berichtete). Dennoch scheint das deutsche Gesundheitssystem den Anschluss an manche Entwicklungen zu verlieren. Von dieser Gefahr ist der Soziologe und Direktor des Instituts Arbeit und Technik, Josef Hilbert, überzeugt. Weiterlesen »

          13
          Dez
          2016
          Internet    von: Lena Höckerschmidt

          Cyber-Attacken bleiben eine Herausforderung – auch für die Krankenhauskommunikation

          Die Cyber-Attacken auf mehrere Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen beschäftigten Anfang des Jahres die Gesundheitsbranche und die breite Öffentlichkeit. Angesichts der aktuellen Attacken auf große Konzerne wie Telekom oder ThyssenKrupp drängen sich die Herausforderungen nun wieder in den Fokus der Berichterstattung. Experten und Gesundheitspolitiker schlagen Alarm. Weiterlesen »