10
Aug
2016
Gesundheitskommunikation    von: Wagner

DKV-Report 2016: Deutsche interessieren sich nicht für Fitnessarmbänder

Glaubt man so mancher Trendstudie, dann dokumentieren wir künftig alle unseren Schlaf, lassen unsere Schritte und natürlich auch die verzehrten Kalorien zählen: Möglich ist das über Fitnessarmbänder, sogenannte Wearables, schon länger. Doch offenbar haben die Deutschen bislang kein großes Interesse an der Selbstvermessung per Armband, wie Ergebnisse des DKV Report 2016 nahelegen. Weiterlesen »

    05
    Aug
    2016
    Gesundheitskommunikation    von: Wagner

    Hohe Risiken bei Gesundheits-Apps?

    Laut der hessischen Landesregierung bergen Gesundheits-Apps und Fitnessarmbänder die Gefahr, dass die dort erhobenen Daten missbraucht werden – mehr dazu schreibt das Ärzteblatt.

    kliniksprecher.de hat sich schon mehrfach mit Gesundheits-Apps auseinandergesetzt, zuletzt mit diesen Themen:

    Gesundheits-Apps: Viele Möglichkeiten, wenig Transparenz

    Studie: Nutzer wünschen sich Ärzte und Kliniken als Lotsen im App-Dschungel

    Fachtagung zu Gesundheits-Apps – BfArM will Orientierung bieten

     

      19
      Jul
      2016
      Internet    von: Lena Höckerschmidt

      Bewertungsportale als relevante Wegweiser bei der Arztwahl?

      Ein kompetentes Arztprofil auf einem Bewertungsportal wie Jameda kann eine wichtige Orientierung bei der Suche nach dem richtigen Arzt bieten: Dies ist ein Ergebnis des 5. EPatient Surveys 2016.

      Über die zentrale Erkenntnis der Studie – deutsche Patienten hätten heutzutage einen höheren Bedarf an Informationen – hatte kliniksprecher.de bereits in einem früheren Beitrag berichtet. Patienten greifen demzufolge vor allem auf Internetseiten und Apps zurück, um sich über Gesundheitsfragen zu informieren. Nun sind weitere Ergebnisse des EPatient Surveys öffentlich. Weiterlesen »

        14
        Jul
        2016
        PR-Branche    von: Lena Höckerschmidt

        DJV-Studie: Pressesprecher mit Bezahlung und aktueller Job-Situation zufrieden

        Zwei Drittel der Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter aus NRW fühlen sich fair bezahlt. Ein Großteil der Befragten empfindet die eigenen Arbeitsbedingungen als ausgeglichen und ist von der Arbeit nicht überfordert: Dies sind zwei zentrale Ergebnisse der Online-Umfrage des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) im Landesverband NRW. Im vergangenen Jahr nahmen gut 120 Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter an der Befragung teil. Weiterlesen »

          29
          Jun
          2016
          Gesundheitskommunikation    von: Lena Höckerschmidt

          Krankenhaus-Studie von Roland Berger: Qualitätswettbewerb und Digitalisierung als wirtschaftliche Chancen

          Die Mehrheit der deutschen Krankenhäuser konnte ihre Umsätze im vergangenen Jahr erneut steigern. Auch für das Geschäftsjahr 2016 ist laut der aktuellen „Krankenhaus Restrukturierungsstudie“ der Unternehmensberatung Roland Berger ein weiteres Wachstum zu erwarten. Dennoch gehen die Krankenhäuser davon aus, dass sich ihre wirtschaftliche Situation insgesamt verschlechtern wird. Über 60 Prozent der befragten Häuser greifen laut der Studie derzeit auf Restrukturierungsmaßnahmen zurück, um etwa die stationären Erlöse zu steigern oder Personalkosten zu reduzieren – bislang aber ohne Erfolg. Weiterlesen »