Save the date - 14. März 2018 - 12. Kliniksprechertag

Mit ‘Krankenpflege’ getaggte Artikel

Pflege im Krankenhaus: Innovative Modellprojekte

Mittwoch, 07. November 2012

Mieses Image, schlechte Arbeitsbedingungen, wenig familienfreundlich: Die Arbeit in der Pflege erfreut sich derzeit nicht allzu großer Beliebtheit. Der Bedarf an qualifiziertem Personal nimmt dagegen stetig zu: Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts steigt die Zahl der offenen Stellen im Jahr 2025 auf über 150.000 an. Schon jetzt dauere es im Durchschnitt 115 Tage, eine freie Position zu besetzen, sagt die Arbeitsagentur.

Zeit also, die Pflegeberufe attraktiver zu gestalten und die Umstände in den Krankenhäusern zu verbessern. Ende Oktober präsentierte das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) auf einer Fachtagung in Berlin ein neues Online-Portal mit dem etwas sperrigen Namen „Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus“. Der Inhalt kann sich jedoch sehen lassen: In den drei Kategorien „Neue Arbeitsteilung“, „Familie, Freizeit und Beruf“ und „Lebensphasengerechtes Arbeiten“ stellt das BMG Modellprojekte aus unterschiedlichen Krankenhäusern vor. Diese Best-Practice-Beispiele sind vorab ohne Anspruch auf Vollständigkeit ausgewählt worden. (mehr …)

Pflegeberufe im Imagetief

Dienstag, 02. November 2010

30.000 Beschäftigte fehlen in der Pflegebranche zurzeit – in zehn Jahren könnten es gar 300.000 sein. Besserung erhoffen sich Politiker und Wohlfahrtsverbände zwar durch eine verstärkte Zuwanderung osteuropäischer Fachkräfte, wenn der deutsche Markt im kommenden Jahr für sie geöffnet wird. Doch laut manager-magazin.de winken Experten schon ab: Gut qualifizierte Kräfte seien längst in die skandinavischen Länder und Großbritannien abgewandert, wo der Markt bereits seit längerem liberalisiert ist und bessere Arbeitsbedingungen herrschen.

(mehr …)