Archiv für die Kategorie ‘Veranstaltungen’

Jetzt notieren: 11. Kliniksprechertag am 8. März 2018

Donnerstag, 18. Mai 2017

Der Termin für den nächsten Kliniksprechertag steht fest: Am 8. März 2018 lädt die Agentur lege artis Pressesprecher und Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit im Krankenhaus nach Münster ein. Auch Geschäftsführer und interessierte Mitarbeiter aus dem Management sind herzlich willkommen. (mehr …)

10. Kliniksprechertag: Reger Austausch und reichlich Aufgaben

Dienstag, 14. März 2017

„Wir haben uns als Ziel gesetzt, die Rolle der Kommunikation in dieser gesundheitspolitischen Debatte über die Qualität im Krankenhaus greifbar zu machen“, eröffneten Corinna Bischof und Prof. Dr. Achim Baum den 10. Kliniksprechertag. Auf Einladung der Agentur lege artis waren am 9. März über 50 Kliniksprecher aus dem gesamten Bundesgebiet in den Zwei-Löwen-Klub nach Münster gekommen. Gemeinsam mit zahlreichen Referenten sprach das Moderatoren-Duo, tatkräftig unterstützt von Theaterpädagoge und Improtheater-Spieler Benjamin Häring, über den Zusammenhang zwischen Qualität und Kommunikation. kliniksprecher.de gibt einen Einblick in den Tag. (mehr …)

10. Kliniksprechertag: Die Referenten – Teil 7

Montag, 06. März 2017

Am Nachmittag des 10. Kliniksprechertages steht eine breit angelegte Studie zum Thema Patientenempowerment im Vordergrund. Das Forscherteam rund um Dr. Maren Schmidt vom Klinikum Barnim in Eberswalde versuchte über mehrere Jahre herauszufinden, inwieweit sich Maßnahmen des Patientenempowerments auf die Behandlung älterer krebskranker Patienten auswirken. Dabei wurden Patienten im Alter ab 65 Jahren gezielt Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Ein zentrales Ergebnis der Studie: Komplikationen und längere Krankenhausaufenthalte können vermieden werden, wenn Patienten gut über Verhaltensweisen vor und nach einer Operation informiert sind. Am kommenden Donnerstag wird Dr. Schmidt über die Erkenntnisse der Studie sprechen. Dazu erklärt die Medizinerin: „Ältere Patienten wollen alle Informationen haben, aber sie wollen nicht alle empowert werden.“

Wie kann man den Patienten Informationen bieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen? Was wünschen sich die verschiedenen Patiententypen jeweils? Diese und weitere Fragen sollen beim Kliniksprechertag am 9. März mit Dr. Schmidt diskutiert werden. Bereits zum zehnten Mal findet der Kongress im Zwei-Löwen-Klub in Münster statt. Bis heute Abend ist noch eine Anmeldung über das Online-Formular möglich. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

10. Kliniksprechertag: Moderation

Freitag, 03. März 2017

Eine ZDF-Journalistin, ein Arzt, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin … Vertreter verschiedenster Branchen, Berufe und Positionen kommen beim 10. Kliniksprechertag am 9. März zu Wort. Die Impulsgeber haben ihren eigenen Blick auf die Qualitätsdebatte im Gesundheitswesen. All diesen Stimmen Raum zu geben und dennoch nicht das Ziel aus den Augen zu verlieren, ist Aufgabe der Moderatoren.

Die Impulsvorträge und Diskussionen moderieren lege-artis-Geschäftsführerin Corinna Bischof und lege-artis-Seniorpartner Prof. Dr. Achim Baum. Schon seit vielen Jahren sind sie in der Kommunikationsbranche tätig und beraten Unternehmen insbesondere in der Konzeption und Realisierung von internen und externen Kommunikationsstrategien. Ihren Schwerpunkt haben sie dabei auf die Gesundheitsbranche gelegt.

Unterstützt wird das Duo von Moderationsprofi und Improtheater-Spieler Benjamin Häring. Als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen vertritt er Schwerpunkte wie Moderationstechniken, Gesprächsführung und Kreatives Schreiben. Mit gezielten Fragen und einer gewissen Portion Charme wird er den Dialog zwischen den Kliniksprechern und den Referenten dann und wann sicherlich befeuern.

Das finale Programm des 10. Kliniksprechertages finden Sie hier. Sie haben Interesse an den Themen und wollen mitdiskutieren? Dann melden Sie sich jetzt noch über das Online-Formular zur Veranstaltung an.

10. Kliniksprechertag: Die Referenten – Teil 6

Montag, 27. Februar 2017

2025AD.com: So heißt die öffentliche, neutrale Diskussionsplattform der Continental AG Hannover, die sich unabhängig mit der Zukunft und Bedeutung des automatisierten Fahrens beschäftigt. Stephan Giesler ist seit 2016 hauptverantwortlich für das Portal tätig. Anhand dieses Best-Practice-Beispiels wird der Leiter des Bereichs „Digital Innovation Dialogue“ der Continental AG beim 10. Kliniksprechertag zeigen, wie seine Branche mit einschneidenden Veränderungen umgeht.

Die Diskussionsplattform – seit über einem Jahr online – bespielt branchenaktuelle Themen und gibt Experten und Verbrauchern gleichermaßen eine Möglichkeit zum Austausch. „Wir führen den offenen Dialog mit unseren Kunden, weil es auf Vertrauen ankommt“, erklärt Giesler und meint weiter: „Vertrauen ist ja für die Gesundheitsbranche fast noch wichtiger als für uns.“

Wäre eine Diskussionsplattform wie 2025AD.com von Continental auch eine Möglichkeit für das Gesundheitswesen, sich intensiv mit der Qualitätsdebatte auseinanderzusetzen? Läge es in den Händen der Kliniksprecher, ein solches Portal ins Leben zu rufen? Diskutieren Sie mit beim Kliniksprechertag am 9. März! Bereits zum zehnten Mal findet die Veranstaltung im Zwei-Löwen-Klub in Münster statt. Eine Anmeldung ist weiterhin über das Online-Formular möglich. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.