Save the date - 14. März 2018 - 12. Kliniksprechertag

Mit ‘Recruiting’ getaggte Artikel

Whatchado – der etwas andere Guide zur Berufswahl

Montag, 25. Februar 2013

Screenshot WhatchadoGut ausgebildeten Nachwuchs rekrutieren: Das ist in der vom Fachkräftemangel geplagten Gesundheitsbranche ein ständiges Thema. Internet und Social Media sollen die rettenden Kanäle sein, in denen sich besonders junge Leute tummeln. Die Plattform Whatchado springt auf diesen Trend auf und ist ein gutes Beispiel für innovatives Personalmarketing. (mehr …)

Arzt auf Probe

Montag, 22. Oktober 2012

Blut spritzt, die Leber versagt, Herzstillstand. Hektisches Gerenne im Operationssaal. Und zwischendurch vielleicht der ein oder andere kurze Lacher. Nicht bei einer richtigen Operation, sondern während eines Schnuppertags für Schüler – wie an der Mainzer Universitätsklinik, berichtete der Spiegel. Operiert und wiederbelebt wurde hier glücklicherweise nur eine Puppe. Man wolle junge Menschen für die Chirurgie begeistern und ein realistisches Bild vermitteln, so die Verantwortlichen auf Spiegel online. In Zeiten von Ärzte- und Pflegekräftemangel sind derartige Veranstaltungen sicherlich ein gutes Instrument, und das unter vielerlei Gesichtspunkten. Erstens: generelles Interesse für bestimmte Berufe im Krankenhaus wecken. Zweitens: sich als kompetenten, engagierten Arbeitgeber empfehlen. Drittens: Außenstehenden Einblicke in das Haus ermöglichen und damit bestenfalls für gute Mundpropaganda sorgen. (mehr …)

Generation Y im Krankenhaus – Revolution oder Strohfeuer?

Dienstag, 04. September 2012

Diese Frage haben wir, die Agentur lege artis, uns in den vergangenen Monaten öfter gestellt. Denn Studien, die sich mit den Bedürfnissen der Generation Y beschäftigen, häufen sich mittlerweile – sowohl die branchenübergreifenden als auch die krankenhausspezifischen Untersuchungen.

Vieles, was diese jungen Menschen – geboren zwischen 1981 und 1995 – auszeichnet, ist bereits bekannt: Sie sind selbstbewusst und zielstrebig, fordern geregelte Arbeitszeiten und akzeptieren nur ungern Überstunden. Ihr Blick auf Autoritäten unterscheidet sich stark von dem älterer Jahrgänge, beispielsweise der Babyboomer (1955-1965). So sind flache Hierarchien, kontinuierliches Feedback und regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche für die Generation Y selbstverständlich. Ihre Macht beruht vor allem auf der Arbeitsmarktsituation. Weil der Fachkräftemangel auf dem Klinikmarkt besonders ausgeprägt ist, treten die sogenannten Ypsiloner in den Krankenhäusern offensichtlich besonders (selbstbewusst) in Erscheinung. (mehr …)

Neue Mitarbeiter dank Mr. Spock

Montag, 14. Mai 2012

Stichwort „Neue Wege im Personalrecruiting“: So futuristisch wirbt IT-Dienstleister Ferchau Engineering um Mitarbeiter.

Neue Wege im Personalrecruiting

Mittwoch, 18. April 2012

Es brennt in Deutschland, und zwar an allen Ecken und Enden. Der Mangel an qualifiziertem Fachpersonal ist akut und nicht nur im Gesundheitswesen bleiben viele Stellen unbesetzt. Auch in anderen Bereichen wird der Hunger nach gut ausgebildeten Mitarbeitern immer größer. Attraktive Arbeitsbedingungen könnten dem allgemeinen Fachkräftemangel entgegen wirken. Dazu zählt zweifelsohne auch ein ansprechender Unternehmensstandort. Doch der lässt sich nicht so einfach herbeizaubern – also müssen andere Pluspunkte her.

(mehr …)